New Endings

New Endings ist ein digitales Tool in Form einer Website, welches die Nutzer*innen bei der Planung in den Bereichen Bestattungs- und Notfallvorsorge unterstützt. Ergänzend hierzu fasst eine analoge Vorsorgemappe alle wichtigen Unterlagen an einem Ort zusammen. 

Projektpartnerin Melanie Bosch, Bachelorthesis Juli 2019

New Endings richtet sich an Personen ab einem Alter von 20 Jahren, die sich aktiv mit ihrer eigenen Bestattung und Vorsorgemaßnahmen wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auseinandersetzen möchten. Durch die moderne Gestaltung und die an die Nutzer*innen angepasste Informationsarchitektur entsteht ein neuer Planungsprozess. Die offene und unkonventionelle Herangehensweise, an das emotionale Thema Tod, regt den Diskurs und die wichtige persönliche Auseinandersetzung an. 

Um die Inhalte für die Nutzer*innen verständlicher darzustellen wurden diese durch Illustrationen unterstützt. Jede Illustration spielt sich in einer eigenen Welt ab. Hierbei liegt der Fokus auf der Bestattungsform. Das Prinzip der Freiformen wurde in die Website und das Printprodukt integriert. Die sich stets verändernde Form verdeutlicht die Flexibilität der möglichen Umsetzungsformen und soll die Nutzer*innen anregen sich eine eigene Form, verdeutlicht durch das personalisierte Vorsorgepaket, zu erschaffen. 

Icons_new endings_inhalt_Informationsvermittlung

Informationsvermittlung
von neuen Möglichkeiten

Informationsvermittlung
von neuen Möglichkeiten

Icons_new endings_inhalt_n_Positiver Umgang

Positiver, offener Umgang
mit einem Tabuthema

Icons_new endings_inhalt_Storytelling

Aussagekräftiges
Storytelling

Icons_new endings_inhalt_Transmedial

Transmediale
Umsetzung

Icons_new endings_inhalt_Mensch im Mittelpunkt

Der Mensch steht
im Mittelpunkt

Icons_new endings_inhalt_Neue Ideen

Raum für individuelle
Wünsche

Durch intensive Recherche, gestützt durch themenspezifisches Wissen, Expert*inneninterviews, Szenarien und Workshops konnten die oben genannten Hauptanforderungen des Projekts definiert werden. Verschiedene Designmethoden, Prototyping und User Tests helfen dabei, das Ergebnis stets zu hinterfragen und an die Bedürfnisse der Nutzer*innen anzupassen. Anschließend wurden Storytelling-Techniken sowie passende Medien ausgewählt und im finalen Konzept umgesetzt.

Auf der Website werden die Nutzer*innen durch die verschiedenen Bereiche der Bestattungsplanung und der Notfallvorsorge geführt. Bei der Bestattungsvorsorge werden vorerst zahlreiche Informationen zu den einzelnen Bestattungsformen, möglichen Särgen und Vorschlägen zur personalisierten Gestaltung einer Beerdigung zur Verfügung gestellt, um den Nutzer*innen anschließend zu einer möglichst leichten Auswahl zu verhelfen. Im Bereich der Notfallvorsorge werden wichtige Dokumente wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erklärt und von den Nutzer*innen ausgefüllt.

icon_02

1. Online ausfüllen

icon_03

2. Unterlagen erhalten

icon_01

3. Gültigkeit bestätigen

newendings_01

Die auf der Website getätigten Angaben werden in einer Vorsorgemappe zusammengefasst. Diese wird den Benutzer*innen anschließend zur Aufbewahrung und Erweiterung der Inhalte zur Verfügung gestellt. Die Kapiteltrenner ermöglichen einen schnellen Überblick über den Inhalt der Mappe. 

Juli01_klein
newendings_02

Durch die Unterschrift auf der Patientenverfügung und der Vorsorgevollmacht werden die Dokumente gültig. Zusätzlich bietet new endings den Nutzer*innen die Möglichkeit ein eigenes Testament oder besondere Wünsche für die Bestattung im Nachhinein aufzuschreiben. Die Bindung mit den Buchringen erleichtert es, auch andere Dokumente wie Verträge oder Versicherungen zum Ordner hinzuzufügen. 

Weitere Arbeiten

RemindProject type

QuartierProject type

Points Of ViewProject type

FormatProject type

Freie ArbeitenProject type